Côte d'Azur (Französische Riviera)
     
   
Nützliche Links

Nizza und ihre Umgebung haben Generationen von Künstlern (Schriftsteller, Komponisten, Maler) inspiriert, sie haben Touristen aus der ganzen Welt angezogen - und tun es unvermindert weiter.
Wenn Sie alles über diese Stadt erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen die
offizielle Webseite, die leicht zu navigieren und reich an nützlichen Informationen ist.
Wenn Sie einfach nur ein Hotel suchen möchten, dann können Sie auf unsere Hotel-Webseite gehen.
Eine weitere nützliche Seite ist jene des Fremdenverkehrvereins.


clocher.jpg (6734 bytes)Wenn Sie Informationen über das Hinterland von Cannes und Antibes und deren wunderbaren Dörfern (Coursegoules - Gattières - La Colle sur Loup - La Gaude - Saint Jeannet - Saint Paul - Tourrettes sur Loup ) wünschen, dann ist die anzusteuernde Seite jede des Pays Vencois, wo Sie auch die Öffnungszeiten der Märkte und all die Informationen finden können um Ihre Ausflüge dorthin zu organisieren.

Vergessen Sei keinesfalls einen Besuch in Biot und Vallauris, Ortschaften, wo große Künstler und Meister der Glasmanufaktur ihre Spuren hinterlassen haben.

Interessantes


Marineland bei Antibes

Der Meereszoo, einer der größten Europas, umfaßt einige sehr große Bassins, in denen sich riesige, gefräßige Schwertwale, die sogar Artgenossen angreifen, Delphine, See-Elefanten, Seehunde, Mähnenrobben und Kalifornische Seelöwen tummeln. Regelmäßig finden Vorführungen statt, bei denen dressierte Delphine und Schwertwale akrobatische Kunststücke zeigen.
In einem abgeschlossenen Pinguingehege ist die Aufzucht von etwa 20 jungen Königspinguinen gelungen. Die Animation Sharks bietet die Gelegenheit, von einem 30 m langen Tunnel aus etwa zehn Grau- und Tigerhaie in einem großen Becken zu beobachten.


Gorges du Verdon

Der größte Canyon Europas. Vor 2 Millionen Jahren hat sich der Verdon sein heutiges Bett durch den geologischen Bruch eines Kalkplateaus gegraben. Kajakfahrer, Schluchtler, Wanderer und Kletterer schätzen die gewaltige Landschaft im Ostrand der Provence. Die Wasserführung durch die 30 Kilometer lange Schlucht wird von einem Kraftwerk bei Castellane gesteuert. Am Ende des Canyons liegt der tiefblaue Stausee von Sainte Croix, umgeben von duftenden Lavendelfeldern.

Der "Train des Pignes" ist die wohl schönste Art, das einsame Bergland der Haute-Provence kennen zu lernen. Der Zug verkehrt mehrmals täglich zwischen Nizza und Digne-les-Bains. Die Strecke von Nizza nach Digne-les-Bains in die Berge hinauf ist ca. 150 km lang und die Fahrt dauert ca. 3 Stunden. Hier ein Video zur Strecke.

Weitere Links


Regionale Tourismusinformation

Touristeninformation Nizza

Touristeninformation Cannes

Touristeninformation Monaco

Riviera-Guide

 

 
Reiseführer Côte d'Azur - Zeit für das Beste
Reiseführer Côte d'Azur
Zeit für das Beste

(Aufs Bild klicken, um
das Buch zu bestellen)

Genua und Ligurien
Gebrauchsanweisung
für Nizza und
die Côte d'Azur

(Aufs Bild klicken, um
das Buch zu bestellen)

ADAC-Reisemagazin Provence
ADAC-Reisemagazin
Côte d'Azur Provence

(Aufs Bild klicken, um
das Buch zu bestellen)